d
c

Wir sind
das einzige, der insgesamt sieben Bildungszentren der IG Metall, das  ausschließlich für Jugendbildung vorgesehen ist. Viele junge Kolleginnen und Kollegen erleben ihre ersten Seminare der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit  bei uns und verbinden unser Haus mit ihrem Einstieg in ein langjähriges gewerkschaftliches und politisches Engagement.

Wir stehen für
selbstbestimmtes, handlungsorientiertes und eigenmotiviertes Lernen. Unser Anliegen ist es, solidarisch miteinander zu arbeiten und zu leben und aus dieser Erfahrung Handlungsansätze  für den (Arbeits-)Alltag zu entwickeln. Grundlage für unsere Arbeit ist ein positives Menschenbild.

Unsere Auftraggeber sind
Gliederungen der IG Metall und der DGB-Jugend, betriebliche Gremien (Betriebsräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen), gewerkschaftsnahe Bildungsträger, anerkannte Jugendverbände

Unsere Teilnehmenden sind
junge interessierte und engagierte Mitglieder, betriebliche und gewerkschaftliche Funktionäre sowie politisch interessierte Aktive.

Unsere Fähigkeiten
Wir haben in allen Bereichen des Hauses ausgebildete MitarbeiterInnen, die unkompliziert und  flexibel auf Wünsche eingehen.  Unsere motivierten und engagierten Bildungsreferent/-innen arbeiten selbständig im Team mit qualifizierten ehrenamtlichen Referent/-innen. Wir verfügen über aktuelles, fachliches Know-how  und bieten gut organisierte und transparente Seminarabläufe. Durch die Vernetzung mit Gremien der Gewerkschaftsjugend, leisten wir einen Beitrag zur  Umsetzung der Ziele der Gesamtorganisation.

Unsere Leistungen
Unser Jugendbildungszentrum ist ein modernes, auf die Bedürfnisse von jungen Menschen ausgerichtetes Haus. Die Teilnehmenden sind in freundlichen, teils barrierefreien Zimmern untergebracht.  Unsere Küche ist offen gestaltet und bietet abwechslungsreiches, ausgewogenes und gesundes Essen aus frischen Zutaten. Unsere Seminarräume sind hell und freundlich und mit moderner Seminartechnik ausgestattet. Aktuelle Materialien zu gewerkschaftlichen Themen, Fachliteratur, Internetzugang und  Tageszeitungen stehen allen zur Verfügung.  Unser Freizeitbereich bietet viele Möglichkeiten zu aktiver Betätigung oder zur Entspannung.  Das Angebot ist durch einen unkomplizierten Verleih von Sportgeräten. (z.B. Schlitten, Kanadier, Fahrräder,…) auf die Bedürfnisse von jungen KollegInnen zugeschnitten. In einem Kreativraum können Ideen in konkrete Projekte umgesetzt werden.

Definition gelungenen Lernens
Lernen ist gelungen, wenn die Teilnehmenden unsere Bildungsangebote als ihre eigenen Lernräume begreifen, in denen sie ihre Anliegen und Fragestellungen bearbeiten können. Wir bieten in unseren Bildungsveranstaltungen Platz für Austausch untereinander und zeigen mit den inhaltlichen Angeboten der Teamenden Anknüpfungspunkte zum Weiterdenken und zum konkreten Vorbereiten von Handeln auf. Lernen ist gelungen, wenn Kopf und Bauch, Verstand und Gefühl zusammengebracht werden. Wir bieten in unseren Bildungsveranstaltungen Platz, um Vorstellungen für eine gerechtere Lebens- und Arbeitswelt entfalten zu können und kritische Fragen zu stellen.